Tutorium Quercopolitanum - Andreas Hartmann

7.5 Das eigene Bücherregal

Gerade wenn Sie später einmal nicht ständigen Zugang zu einer gut ausgestatteten Bibliothek haben, werden Sie – etwa bei der Unterrichtsvorbereitung – den Vorteil einer heimischen Handbibliothek schätzen lernen. Hier ein Vorschlag, welche Bücher durch einen langfristig hohen Nutzwert ihre Anschaffung auch für den Nichtspezialisten rechtfertigen:
  1. Der Kleine Pauly: 98 €.
    Ein gutes Handlexikon leistet unschätzbare Dienste bei der oft auftretenden Frage: Wie war das gleich mit…? Weil der KlP auch Quellenbelege auflistet, macht er von der Auswahl der Schulbücher etwas unabhängiger. Im Vergleich zum einbändigen OCD3 für ca. 140 € ist der KlP mit seinen fünf Bänden ein Schnäppchen.
  2. Die Geschichte des antiken Griechenland und Die Geschichte des antiken Rom: jeweils 14,95 €.
    Preisgünstige Neuauflage der ehemaligen dtv-Geschichte der Antike. Vorzügliche Gesamtdarstellung der Alten Geschichte mit vielen Quellenzitaten. Hervorragende Lektüre zur Auffrischung verschütteter Kenntnisse. Für diesen Preis eigentlich ein Muss.
  3. Bleicken, Jochen: Die athenische Demokratie (= UTB 1330), Paderborn 1995 (4. völlig überarb. u. erw. Aufl.): 21,90 €.
    Referenzwerk zur höchst lehrplanrelevanten athenischen Demokratie. Lassen Sie sich keine frühere Auflage andrehen, diesen fehlt der Forschungsteil am Ende!
  4. Schmitt, Hatto H. (Hg.): Kleines Lexikon des Hellenismus. Studienausgabe, Wiesbaden 2003: 24,80 €.
    Bietet mit seinen breit angelegten Überblicksartikeln den besten verfügbaren Einstieg in die komplexe Periode des Hellenismus. (Ja, das steht auch im Lehrplan!)
  5. Bleicken, Jochen: Die Verfassung der römischen Republik. Grundlagen und Entwicklung (= UTB 460), Paderborn 1999 (8. Aufl): 16,90 €.
  6. Bleicken, Jochen: Verfassungs- und Sozialgeschichte des römischen Kaiserreiches. [2 Bde.] (= UTB 838-839), Paderborn 1995 (4. Aufl.) und 1994 (3. verb. Aufl.): jeweils 16,90 €.
    Alle drei Bände sind mittlerweile nicht mehr ganz taufrisch, bieten aber immer noch den besten Überblick zur staatsexamensrelevanten römischen Staatskunde.
  7. Czysz, Wolfgang/Dietz, Werner/Fischer, Thomas/Kellner, Hans-Jörg: Die Römer in Bayern, Hamburg 2005: 14,95 €.
    Preisgünstige Neuauflage des Standardhandbuches zur römischen Präsenz im Gebiet des heutigen Bayern. Neben historischen und systematischen Überblicksartikeln informiert ein topographischer Anhang über alle wichtigen Ausgrabungsstätten.
WICHTIG!!! Nach Lehrplan müssen Sie auch ägyptische Geschichte, insbesondere auch Religionsgeschichte behandeln, wofür aber in der LPO I sinnigerweise gar keine Vorgaben gemacht werden und entsprechend auch keine Lehrkapazitäten an den Universitäten zur Verfügung stehen. Empfehlenswert sind:
  1. Hornung, Erik: Grundzüge der ägyptischen Geschichte, Darmstadt 2008 (6. aktual. Aufl.): 19,90 €, 14,90 € über die WBG.
  2. Ders.: Einführung in die Ägyptologie. Stand, Methoden, Aufgaben, Darmstadt 2008 (6. Aufl.): 19,90 €, 14,90 € über die WBG.
  3. Ders.: Geist der Pharaonenzeit, Düsseldorf 2005: 7,95 €.
  4. Ders.: Der Eine und die Vielen. Altägyptische Götterwelt, Darmstadt 2005 (6. überarb. Aufl.): 29,90 €, 24,90 € über die WBG.
    Der im Lehrplan vorausgesetzte Gegensatz zwischen Polytheismus und Monotheismus ist gerade auf die altägyptische Religion tatsächlich kaum anzuwenden. Wer sich mit der Frage wirklich fundiert und abseits der üblichen Klischees beschäftigen will, kommt an dieser schon wegen der Fremdheit des Gegenstandes nicht immer ganz leicht konsumierbaren Studie nicht vorbei.
  5. Shaw, Ian: The Oxford history of ancient Egypt, Oxford 2003: ca. 17 €.
    Reflektiert im Vergleich zur oben genannten Einführung von Erik Hornung auch neuere, teilweise revisionistische Forschungspositionen.
Viele der genannten Bücher lassen sich zu einem günstigeren Preis gebraucht über amazon.de oder antiquarisch (Metasuche über eurobuch.com) erwerben.