DREAMS OF ANTIQUITY Bibliographische Online-Datenbank

Hilfe zur Thesaurusanzeige


Beschreibung der Thesauri

Autoren:

Enthalten sind alle wichtigen griechischen, lateinischen und byzantinischen Autoren mit ihren Werken, dies z.T. in detaillierter Unterteilung; beigefügt sind auch, sofern zutreffend, die Nummern aus dem TLG und der FGrHist.

Literaturwissenschaft:

Enthalten sind vor allem die verschiedenen literarischen Gattungen und die Epochen der griechischen und lateinischen Literaturgeschichte; außerdem sind unter Rezeption & Wirkungsgeschichte zahlreiche Autoren der Moderne sowie einzelne Länder subsumiert.

Sprachwissenschaft:

Enthalten sind Deskriptoren zur Sprachgeschichte und zu Spezifika der griechischen und lateinischen Sprache.

Epigraphik:

Enthalten sind Deskriptoren zu lokalsprachigen und vorgriechischen Inschriften, besonders zur griechischen und lateinischen Epigraphik, dazu mit einer regionalen Gliederung; erfaßt sind außerdem einzelne zentrale lateinische Inschriften.

Papyrologie:

Enthalten sind Deskriptoren zu verschiedenen Sammlungen, zu demotischen, griechischen, lateinischen, byzantinischen und jüdischen Papyri sowie zu Ostraka und Mumienetiketten.

Numismatik:

Enthalten sind Deskriptoren zur griechischen und römischen Numismatik sowie zu Münzen aus benachbarten Kulturen.

Archäologie:

Enthalten ist ein großes Spektrum an Deskriptoren zur verschiedensten Architekturelementen, antiken Fundobjekten und zu den Epochen der antiken Kunstgeschichte.

Geschichte:

Enthalten sind Deskriptoren zur Geschichte des Alten Orients und der Randkulturen sowie vor allem zur griechischen und römischen Geschichte, differenziert aufgegliedert nach Epochen und Herrschergestalten, etwa hellenistischen Königen und römischen Kaisern, sowie nach einzelnen Provinzen und Nachfolgestaaten des Imperium Romanum.

Kulturgeschichte:

Enthalten ist eine große Bandbreite an Deskriptoren zu Bereichen wie Akkulturation, Sexualität, Sport, Musik, Alltag, Ernährung und Schriftlichkeit, vor allem zu Träumen und Visionen in der Antike.

Sozial- & Wirtschaftsgeschichte:

Enthalten sind Deskriptoren zu allen wichtigen Bereichen der griechischen und römischen Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, besonders zur Finanz- und Landwirtschaft.

Gesellschaft:

Enthalten sind Deskriptoren zu relevanten gesellschaftlichen Phänomenen wie Familie, Kinder, Frauen, Sklaverei, Aristokratie und Stände.

Staat & Herrschaft:

Enthalten sind Deskriptoren zum Städtewesen, zum Bürgerrecht, zum Herrscherkult und zur Kolonisation, besonders aber zu unterschiedlichen Aspekten der griechischen und römischen Verfassungsgeschichte.

Religion:

Enthalten sind Deskriptoren zu den Religionen der griechisch-römischen Welt und zu verschiedenen Einzelphänomenen sowie zu den Religionen anderer Kulturen im Mittelmeerraum.

Mythologie:

Enthalten sind Deskriptoren zur griechischen und römischen Mythologie.

Christentum:

Enthalten sind Deskriptoren zur Geschichte der Alten Kirche, zu theologischen Lehren und Streitfragen, zur kirchlichen Verfassung, zum inneren kirchlichen Leben und zur christlichen Kunst.

Byzantinistik:

Enthalten sind Deskriptoren zur Kunst, Literatur, Geschichte etc. in byzantinischer Zeit.

Militärwesen:

Enthalten sind Deskriptoren zu Details des griechischen und römischen Militärwesens.

Philosophie der Antike:

Enthalten sind Deskriptoren zu den verschiedenen philosophischen Richtungen sowie zu Begriffen und Disziplinen.

Topographie:

Enthalten ist eine Fülle von Orten, gegliedert nach heutigen Staaten, die als Polis, municipium, Kolonie etc. in der Antike von Bedeutung waren. Detailliert aufgeschlüsselt sind auch die Orte der Regionen Italiens und der antiken Landschaften in der heutigen Türkei.

Wissenschaft und Technik der Antike:

Enthalten sind Deskriptoren zu Themenfeldern wie Botanik, Medizin, Zoologie, Technologie, Metallurgie und Geographie.

Wissenschaftsgeschichte:

Enthalten sind Deskriptoren vom Nachleben im Mittelalter und in der islamischen Welt bis zu den Epochen der Moderne, z.T. aufgegliedert nach bedeutenden Persönlichkeiten im jeweiligen Zeitabschnitt.

Methodenfragen:

Enthalten sind Deskriptoren zu Methodenfragen in der Klassischen Philologie, Alten Geschichte und Archäologie sowie zur elektronischen Datenverarbeitung.

Nachbardisziplinen:

Enthalten sind Deskriptoren, die auf eine sachliche Verknüpfung mit Disziplinen wie Soziologie, Literaturwissenschaft, Psychoanalyse etc. verweisen.

Publikationsdatum:

Enthalten sind die Erscheinungsjahre aller in der Datenbank enthaltenen Publikationen.


Trunkierung

Für die Recherche nach einem Begriff genügt es, einen Teil des Begriffs und das Trunkierungszeichen "*" für kein oder mehrere Zeichen, "?" für kein oder genau ein Zeichen anzugeben.

Beispiel:

Suche nach: Traum*
mögliche Treffer: Traum, Traumdeuter, Traumtheorie etc.


Verknüpfung

In der Eingabemaske für die Suche nach Thesauruseinträgen im Gesamtthesaurus können Sie mit Hilfe des Auswahlfeldes jeweils unter dem Eingabefeld bestimmen, mit welchen Operatoren die Suchbegriffe, die Sie im Eingabefeld angegeben haben, verknüpft werden. Diese Auswahl findet nur dann Anwendung, wenn mehrere Suchbegriffe in das Feld eingegeben wurden.

UND-Verknüpfung:
(Begriff1 und Begriff2)
Es werden nur Titel gefunden, bei denen sowohl Begriff 1 als auch Begriff 2 vorkommt (Schnittmenge).
ODER-Verknüpfung:
(Begriff1 oder Begriff2)
Es werden alle Titel gefunden, bei denen entweder Begriff 1 oder Begriff 2 oder beide Begriffe vorkommen (Vereinigungsmenge).


[Titelseite] - [Titelsuche] - [Thesaurusanzeige]